Aris Alexander Blettenberg | Aris Alexander Blettenberg
Aris Alexander Blettenberg ist ein deutscher Pianist, Komponist und Dirigent. Auf seiner Webseite finden Sie mehr Informationen zur Vita, Terminen und ...
203
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-203,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-theme-ver-10.1.1,hide_inital_sticky,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Vita

 

Aris Alexander Blettenberg wurde 1994 in Mülheim an der Ruhr geboren.

 

Seit seinem Gewinn beim Internationalen Hans-von-Bülow-Wettbewerb 2015 in der Kategorie Dirigieren vom Klavier konzertiert er gleichermaßen als Pianist und Dirigent im In- und Ausland. Seit drei Jahren ist er Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes.

 

Als Klavierpartner von Julia Fischer trat der Künstler bereits in Sälen wie der Londoner Wigmore Hall und dem Konzerthaus Berlin auf. Einspielungen der Sonaten von Franck und Szymanowski ergänzen ihre Zusammenarbeit.

Eine weitere Leidenschaft Blettenbergs gilt dem Dirigieren vom Klavier. In dieser Doppelfunktion führt er neben den Werken des klassischen Repertoires, auch Solokonzerte von Saint-Saëns und Schostakowitsch auf, u.a. mit dem Hochschulsymphonieorchester München, der Meininger Hofkapelle und den Duisburger Philharmonikern.

 

Derzeit studiert Aris Alexander Blettenberg Klavier bei Prof. Antti Siirala an der Hochschule für Musik und Theater München und Dirigieren bei Prof. Bruno Weil an der Universität Mozarteum Salzburg. Weitere Impulse erhält er zudem durch Unterricht und Kurse bei Gerhard Oppitz, Rudolf Buchbinder, Matti Raekallio, Vladimir Jurowski, dem Münchner Kammerorchester und dem Chor des Bayerischen Rundfunks. Er ist Leiter des Garchinger Sinfonieorchesters und des Münchner Studienstiftungsorchesters.

Zu den Solisten, mit denen er als Dirigent zusammenarbeitete, zählen u.a. Maximilian Hornung, Arabella Steinbacher, Ingolf Turban und Andreas Groethuysen.

 

Zukünftige Engagements umfassen die Neueinstudierung und musikalische Leitung von Mozarts „Die Entführung aus dem Serail“ am Meininger Staatstheater, Konzerte als Pianist im Rahmen des Heidelberger Frühlings, des Kissinger Sommers und der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern sowie Duo-Rezitals mit Julia Fischer.

Termine

 

P  Auftritte als Pianist
D  Auftritte als Dirigent

 


P
20. Januar 2019, 11:00h, München, Max-Joseph-Saal

Kammermusik-Matinée mit Julia Fischer (Violine)
Werke von Mahler und Schostakowitsch

 

P 29. Januar 2019, 19:00h, München, Großer Saal der Hochschule für Musik und Theater
„Klavierfestival“
Gershwin: Rhapsody in Blue (Solo)

 

P 17. Februar 2019, München
„Geflügelte Worte“: Melodramen-Abend mit Dominik Wilgenbus (Sprecher)
Werke von Schumann, Liszt, Debussy und Poulenc

 

P 03. März 2019, 18:00h, Deutschlandsberg (A), Musikschule
Solo-Rezital im Rahmen des Festivals „Deutschlandsberger Klavierfrühling“
Werke von Haydn, Schubert, Debussy und Gershwin

 

P 31. März 2019, 17:00h, Heidelberg, Hotel Europäischer Hof
Duo-Rezital mit Theo Plath (Fagott) im Rahmen des Festivals „Heidelberger Frühling“
Werke von Schnyder, Debussy und Boulanger

 

D 07. April 2019, 19:00h, München, Großer Saal der Hochschule für Musik und Theater
Konzert des Münchner Studienstiftungsorchesters in Kooperation mit dem Medizinerchor der Ludwigs-Maximilians-Universität
Werke von Martin, Guilmant und Duruflé

 

P 19. Mai 2019, 19:30h, Kloster Plankstetten, Cramer-Klett-Saal
Solo-Rezital
Werke von Haydn, Schubert, Debussy und Schumann

 

D 24. Mai, 19:30h, Meiningen, Staatstheater
Premiere I
DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL

 

D 26. Mai, 19:00h, Meiningen, Staatstheater
Premiere II
DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL

 

D 29. Mai, 19:30h, Meiningen, Staatstheater
Vorstellung III
DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL

 

D 15. Juni, 19:30h, Meiningen, Staatstheater
Vorstellung IV
DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL

 

P 18/19. Juni, Bad Kissingen, Rossini-Saal
Solo-Rezital und Teilnahme am Meisterkurs von Cyprien Katsaris im Rahmen des Festivals „Kissinger Sommer“
Werke u.a. von Debussy, Gershwin, Konstantinidis

 

P 26. Juni, 19:30h, Greifswald, Aula der Universität
Solo-Rezital im Rahmen der „Festspiele Mecklenburg-Vorpommern“
Werke von Haydn, Schubert, Debussy und Schumann

 

P 22. Juli, Wien (A), Ehrbar-Saal
Solo-Rezital im Rahmen des Festivals „Vienna Young Pianists“
Werke von Haydn, Schubert, Debussy und Schumann

 

P 03. August, Pyrgos Lefktrou (GR)
Solo-Rezital im Rahmen des „Mani International Music Festival“
Werke von Haydn, Schubert, Debussy und Schumann

 

P November 2019, Europa-Tournee mit Julia Fischer
Konzerthaus Berlin, Palais des Beaux Arts Bruxelles, NOSPR Concert Hall Katowice, Musikverein Wien, Prinzregententheater München
Werke von Mozart, Fauré, Poulenc und Schubert

 

 

 

Weitere Termine werden noch bekanntgegeben.

Kontakt